Stadtwerke Ahaus: Sparda-Bank-Vorstand Lösing ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Borken
Staffelstabübergabe im Aufsichtsratsvorsitz (von links): Karl-Heinz Siekhaus (Geschäftsführer, Stadtwerke Ahaus), Andreas Lösing (neuer Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke Ahaus), Elmar Korbmacher (ehemaliger Vorsitzender Aufsichtsrat Stadtwerke Ahaus), und Bürgermeisterin Karola Voß hinter der Glasfaserbaugrube am Stadtwerke-Gebäude Hoher Weg. Foto: Stadtwerke Ahaus

Ahaus – Die Stadtwerke Ahaus haben einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden: Andreas Lösing, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda‐Bank West, aus Ahaus.

Der 55-jährige Ahauser hat für die laufende Wahlperiode des Rates der Stadt Ahaus das Amt inne. Sein Stellvertreter ist Rolf Berlemann, Leiter der Region Münsterland/Ostwestfalen der Westenergie AG.

Lösing löst Elmar Korbmacher ab, der mit dem Beginn der neuen Legislaturperiode des Stadtrates den Aufsichtsrat der Stadtwerke verlassen hat. Als Vorsitzender begleitete Korbmacher elf Jahre die Stadtwerke bei verschiedenen Projekten, unter anderem beim Glasfaserausbau im Außenbereich, bei dem die Stadtwerke auf die Zielgrade eingebogen ist, sowie der Rückkauf von 10,5 Prozent der RWE-Anteile durch die Stadt Ahaus oder die Gründung der Stadtwerke Westmünsterland und der Lokal NET.

„Herr Korbmacher hat sich in seiner aktiven Zeit für die Stadtwerke Ahaus sehr verdient gemacht. Mit Weitblick und seiner wirtschaftlichen Erfahrung hat er uns als Sparringspartner und Berater immer zur Seite gestanden und das Unternehmen mitgestaltet“, betonte Karl-Heinz Siekhaus, Geschäftsführer der Stadtwerke Ahaus.

Korbmacher: „Ich hatte in den vergangenen elf Jahren die Möglichkeit, tief in die energiewirtschaftlichen Themen einzutauchen und habe viel darüber gelernt. Es war eine sehr schöne, interessante und herausfordernde Zeit, an die ich mich immer gerne erinnern werde.“

Bürgermeisterin Karola Voß erklärte: „Herr Korbmacher war in den gesamten Jahren seiner Gremienarbeit immer mit Herzblut und Knowhow am Geschehen beteiligt.“

Weitere Interessante
Artikel

Osnabrück – Stühlerücken bei Hellmann Worldwide Logistics: Finanzvorstand Dr. Michael Noth wird seinen in 2021 auslaufenden Vertrag nicht verlängern, um sich neuen Aufgaben außerhalb des Unternehmens…

Jetzt lesen

Ahaus - Katrin Damme hat zu Beginn des neuen Jahres ihre neue Stelle als Wirtschaftsförderin angetreten.

Jetzt lesen

Coesfeld/Borken – Mit einem „über dem Markt liegenden Wachstum“ hat die VR-Bank Westmünsterland das Geschäftsjahr 2020 abgeschlossen.

Jetzt lesen