Spiekermann: „bestes Jahr in der Unternehmensgeschichte“

Osnabrücker Land
Vorstand Dirk Scherz (links) und Vorstandssprecher Sebastian Kotte freuen sich über das Abschneiden der Vermögensverwaltung der Spiekermann & CO AG im vergangenen Jahr. Foto: Konsequent PR

Osnabrück – „Das zurückliegende Geschäftsjahr ist das beste in der 20-jährigen Unternehmensgeschichte.“ Damit brachte Sebastian Kotte, Vorstandssprecher der Spiekermann & CO AG aus Osnabrück, die Zahlen für 2021 auf den Punkt. Mit einem verwalteten Vermögen von 675 Millionen Euro und einem Ergebnis vor Steuern mit 1,612 Millionen Euro (2020: 1,084 Millionen Euro) hat Spieckermann das Geschäftsjahr mit neuen Höchstwerten abgeschlossen. In der Jahreshauptversammlung in der OsnabrückHalle präsentierte der Vorstand der unabhängige Vermögensverwaltung die Zahlen und feierte mit den Aktionären das 20-jährige Bestehen des Unternehmens.

„Die Qualität unserer Arbeit spiegelt sich nicht nur in den Zahlen wider: Zahlreiche Auszeichnungen und Bewertungen unabhängiger Instanzen bestätigen das – zuletzt wurde zum Beispiel unser Online-Auftritt zum digitalen Champion der Branche gekürt. Zudem zeichnet sich im Verhalten der Anlegerinnen und Anleger ab, dass wir mit unserem Selbstverständnis und Geschäftsmodell des unabhängigen Vermögensbetreuers absolut auf Zukunftskurs liegen“, betonte Kotte.
Vorstand Thomas Acker im Ruhestand

Zum Abschluss der Versammlung wurde der langjährige Vorstand Thomas Acker in den Ruhestand verabschiedet. „Wir sind Thomas Acker sehr dankbar für sein herausragendes Engagement und die überaus erfolgreichen Jahre“, betonte Vorstandssprecher Kotte. „In diesem Sinne werden Dirk Scherz und ich als neuer zweiköpfiger Vorstand die positive Entwicklung des Hauses nahtlos fortsetzen.“

Info:
Die 2001 gegründete Spiekermann & CO AG mit Hauptsitz in Osnabrück führt Niederlassungen in Münster, Bielefeld und Nordhorn. Neben der Vermögensverwaltung übernimmt das Unternehmen unter anderem die aktive Vorsorgebetreuung, das Stiftungsmanagement und die Liquiditätsplanung für Unternehmen.
 

Weitere Interessante
Artikel

Münster – Dr. Robert Zeidler ist zum Vorstandsvertreter der Sparkasse Münsterland Ost ernannt worden. Der Verwaltungsrat des Kreditinstituts hatte dem 45-Jährigen sein Vertrauen ausgesprochen und den…

Jetzt lesen

Sassenberg – Der technotrans-Konzern mit Hauptsitz in Sassenberg hat das erste Halbjahr 2022 mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebniswachstum abgeschlossen. Der Konzernumsatz belief sich auf 113,9…

Jetzt lesen

Bocholt – Dr. Magnus Ekerot, derzeit Senior Vice President bei Bosch Security and Safety Systems, wechselt als CEO und Vorsitzender des Vorstands zum Telekommunikationshersteller Gigaset in Bocholt.…

Jetzt lesen