Hohe Auszeichnung für Krone-Konstruktionschef

Spelle – Dr.-Ing. Josef Horstmann, langjähriger Krone-Konstruktionschef und Geschäftsführer der Maschinenfabrik Krone in Spelle, hat die Max-Eyth-Denkmünze in Silber erhalten. Hubertus Paetow, Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) überreichte ihm die Auszeichnung im Rahmen einer Tagung der DLG und des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI).

Wie Laudator Paetow betonte, erhält Horstmann die Denkmünze „für seine wegweisenden Entwicklungsleistungen sowie für sein außerordentliches Engagement für die Landtechnikbranche“. So forcierte Horstmann maßgeblich den hersteller- und produktübergreifenden Datenaustausch von Landmaschinen, damit Landwirte und Lohnunternehmer weltweit den Herausforderungen rund um das Thema Farming 4.0 bestmöglich begegnen können, heißt es in einer Pressemitteilung von Krone.

Der heute 64-jährige Horstmann ist bereits seit 1983 für die Maschinenfabrik Krone in Spelle tätig. Nach seinem Eintritt ins Unternehmen als Diplom-Ingenieur wurde er 1998 zum Leiter der Abteilung „Konstruktion und Entwicklung“ ernannt. Von 2002 bis 2021 gehörte er auch der Geschäftsführung der Maschinenfabrik an. Auch heute noch unterstützt der in Ibbenbüren lebende Horstmann, der im Sommer 2021 offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurde, das Unternehmen Krone bei verschiedenen Projekten. 

Zu den Innovationen, die er entwickelt hat, zählen unter anderem der ersten Vier-Kreisel-Mittelschwader mit 12,5 Meter Arbeitsbreite, die weltweit erste Rundballen-Presswickelkombination sowie die beiden Krone-Selbstfahrer: der Hochleistungs-Mähaufbereiter Big M und den Exaktfeldhäcksler Big X. 

Die Max-Eyth-Denkmünze wurde 1950 von der Max-Eyth-Gesellschaft für Agrartechnik gestiftet. Mit ihr werden hervorragende Einzelleistungen anerkannt, die einen historischen Bestandteil der agrartechnischen Entwicklung darstellen. 1995 wurde die Max-Eyth-Denkmünze im Rahmen des Zusammenschlusses der Max-Eyth-Gesellschaft für Agrartechnik und der VDI-Gesellschaft Agrartechnik in eine VDI-Ehrung überführt.

Weitere Interessante
Artikel

Münster – Dr. Robert Zeidler ist zum Vorstandsvertreter der Sparkasse Münsterland Ost ernannt worden. Der Verwaltungsrat des Kreditinstituts hatte dem 45-Jährigen sein Vertrauen ausgesprochen und den…

Jetzt lesen

Sassenberg – Der technotrans-Konzern mit Hauptsitz in Sassenberg hat das erste Halbjahr 2022 mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebniswachstum abgeschlossen. Der Konzernumsatz belief sich auf 113,9…

Jetzt lesen

Bocholt – Dr. Magnus Ekerot, derzeit Senior Vice President bei Bosch Security and Safety Systems, wechselt als CEO und Vorsitzender des Vorstands zum Telekommunikationshersteller Gigaset in Bocholt.…

Jetzt lesen