FMO: Aegean Airlines startet zum Erstflug

Greven – Am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) ist die Aegean Airlines zu ihrem ersten Flug nach Kreta gestartet. An Bord des vollbesetzten Airbus A320 befanden sich 180 Fluggäste. Im Auftrag für verschiedene deutsche Reiseveranstalter, unter anderem auch für TUI Deutschland, fliegt Aegean Airlines freitags und dienstags auf die größte griechische Insel und ergänzt damit das bereits vorhandene Flugprogramm vom FMO nach Heraklion auf insgesamt fünf Verbindungen pro Woche.

Sven Winterstein, Leiter Flugplanung und Einkauf der TUI Deutschland, betonte, dass Reisen auf die griechischen Inseln und insbesondere nach Kreta immer beliebter würden. „Bereits im letzten Jahr waren die griechischen Urlaubsregionen die Gewinner der Saison. Ich freue mich, dass der Flughafen Münster/Osnabrück jetzt Aegean Airlines als weitere Fluggesellschaft gewinnen konnte, um das Angebot nach Kreta aufzustocken.“ 

Auch Detlev Geiser, Country Sales Manager der Aegean Airlines, freute sich über die neue Verbindung. „Mit Münster/Osnabrück nehmen wir einen weiteren Flughafen in Deutschland in unser Streckennetz auf. Wir freuen uns auf erfolgreiche und gut gebuchte Flüge gemeinsam mit unseren Touristikpartnern und dem Flughafen Münster/Osnabrück.“

Weitere Interessante
Artikel

Münster – Dr. Robert Zeidler ist zum Vorstandsvertreter der Sparkasse Münsterland Ost ernannt worden. Der Verwaltungsrat des Kreditinstituts hatte dem 45-Jährigen sein Vertrauen ausgesprochen und den…

Jetzt lesen

Sassenberg – Der technotrans-Konzern mit Hauptsitz in Sassenberg hat das erste Halbjahr 2022 mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebniswachstum abgeschlossen. Der Konzernumsatz belief sich auf 113,9…

Jetzt lesen

Bocholt – Dr. Magnus Ekerot, derzeit Senior Vice President bei Bosch Security and Safety Systems, wechselt als CEO und Vorsitzender des Vorstands zum Telekommunikationshersteller Gigaset in Bocholt.…

Jetzt lesen