Campus Talk mit ELA Container: Marketing-Tipps aus der Praxis

Emsland
Lars Eilermann (links) und Hendrik Fischer von ELA Container gaben den Studierenden im Rahmen der Campus Talks spannende Einblicke in das Marketing des Unternehmens. Foto: Wirtschaftsverband Emsland

Lingen/Haren - Worin unterscheidet sich B2B- und B2C-Marketing? Wie erreiche ich meine Zielgruppen und welche Besonderheiten gilt es bei der Ansprache zu beachten? Das haben einige dual Studierende am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück im Rahmen eines Vortrages von Hendrik Fischer und Lars Eilermann von der ELA Container aus Haren erfahren. Der Vortrag fand im Rahmen der Campus Talks des Wirtschaftsverbandes Emsland statt, mit denen der Verband Unternehmen und Studierende miteinander vernetzen und den Nachwuchskräften mehr Einblicke in die Praxis ermöglichen möchte.

Der Leiter des Marketings Fischer und der Experte für Personalmarketing Eilermann gaben den dual Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen einen spannenden Einblick in die Unterschiede zwischen dem Business-to-Business- (B2B) und dem Business-to-Customer- (B2C) Marketing sowie den Zusammenhängen zur Arbeitgebermarke.

„Wir haben in den vergangenen Jahren einen Fokus darauf gelegt, eine starke Marke zu entwickeln, die uns in unserer Kommunikation und in unseren Marketing-Maßnahmen leitet und uns unverwechselbar macht“, erklärte Fischer. Das sei nicht nur für die Arbeit mit Kunden wichtig, sondern spiele auch bei der Suche nach geeigneten Mitarbeitern eine entscheidende Rolle. „Wir nutzen unsere Marke natürlich auch zum Employer Branding, also dem Arbeitgebermarketing, um potenzielle Bewerber auf uns aufmerksam zu machen“, erläuterte Eilermann, der bei ELA Container für den Bereich Recruiting und HR-Marketing zuständig ist. Wer sich bei dem Unternehmen bewerbe, müsse sich mit der Marke identifizieren. „Daher legen wir auch so einen hohen Wert darauf, die Bewerber persönlich kennenzulernen und herauszufinden, ob sie zum Unternehmen passen“, erklärte er. Beide betonten, dass es im Marketing besonders wichtig sei, die Zielgruppen zu kennen und entsprechende Botschaften und Maßnahmen zu entwickeln. Wie das gelingt? Durch den Aufbau von Nähe und den Fokus auf den Kunden und die Zielgruppe. Unterlegt wurden die Ausführungen mit anschaulichen Beispielen aus der Praxis bei der ELA Container.  

Professor Dr. Josef Gochermann, Professor für Marketing und Technologiemanagement am Campus Lingen, freute sich über das Engagement des Unternehmens: „Viele der Aspekte, die heute angesprochen wurden, thematisieren wir auch noch in der Vorlesung oder haben bereits darüber gesprochen.“ Außerdem seien auch der Bezug zum Arbeitgebermarketing und die vielen Praxisbeispiele eine echte Bereicherung für die Studierenden. Auch Elisabeth Arling, Projektleiterin beim Wirtschaftsverband Emsland, dankte den Referenten für das Engagement und die Zeit. „Für die Studierenden ist es besonders schön, die Gesichter hinter einem Unternehmen kennenzulernen und von Experten aus der Praxis zu lernen. Daher sind wir sehr dankbar, wenn Unternehmen sich die Zeit nehmen, uns und die Nachwuchskräfte zu unterstützen.“

Der Wirtschaftsverband Emsland veranstaltet regelmäßig Campus Talks, bei denen Unternehmensvertreterinnen und -vertreter Vorträge im Rahmen von Vorlesungen am Campus Lingen halten. „Wir möchten mit dem Format den Theorie-Praxis-Transfer stärken und den Studierenden mehr Einblicke in den Arbeitsalltag ermöglichen. Die teilnehmenden Betriebe bekommen dadurch ebenfalls die Chance, sich den Studierenden vorzustellen und den ersten Kontakt zu ihnen aufzunehmen“, beschrieb Arling das Format.

Weitere Interessante
Artikel

Münster – Dr. Robert Zeidler ist zum Vorstandsvertreter der Sparkasse Münsterland Ost ernannt worden. Der Verwaltungsrat des Kreditinstituts hatte dem 45-Jährigen sein Vertrauen ausgesprochen und den…

Jetzt lesen

Sassenberg – Der technotrans-Konzern mit Hauptsitz in Sassenberg hat das erste Halbjahr 2022 mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebniswachstum abgeschlossen. Der Konzernumsatz belief sich auf 113,9…

Jetzt lesen

Bocholt – Dr. Magnus Ekerot, derzeit Senior Vice President bei Bosch Security and Safety Systems, wechselt als CEO und Vorsitzender des Vorstands zum Telekommunikationshersteller Gigaset in Bocholt.…

Jetzt lesen