Bocholt: Duvenbeck ist „Unternehmen des Jahres 2020“

Borken
Die Preisträger und Veranstalter des Abends (von links): Ludger Dieckhues (Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing-Gesellschaft Bocholt), Joachim Schüling (Stadtsparkasse Bocholt), Thomas Duvenbeck (Thomas Duvenbeck Holding), Pia Duvenbeck (Thomas Duvenbeck Holding), Ursula Mölders (Elektro Mölders), Felix Mölders (Elektro Mölders), Elisabeth Löckener (Bündnis für Familie), Thomas Kerkhoff (Stadt Bocholt) und Karl-Heinz Bollmann (Stadtsparkasse Bocholt) Foto: deutz produktionsstudios GmbH

Bocholt – Die Thomas Duvenbeck Holding GmbH ist Bocholts „Unternehmen des Jahres 2020“. Geschäftsführer Thomas Duvenbeck nahm die Auszeichnung bei einer feierlichen Ehrung vor 100 geladenen Gästen im Hotel Residenz in Bocholt entgegen. Überreicht wurde die eigens für diesen Anlass vom Künstler Jürgen Ebert geschaffene Skulptur „Innovation“ von Bürgermeister Thomas Kerkhoff, den Vorständen der Stadtsparkasse Bocholt, Karl-Heinz Bollmann und Joachim Schüling sowie Ludger Dieckhues, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird von der Stadtsparkasse Bocholt alle zwei Jahre gestiftet.

In rund 80 Jahren Firmengeschichte hat sich Duvenbeck vom reinen Transporteur zum Full-Service-Logistikdienstleister entwickelt – eine Entwicklung, die vom geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Duvenbeck maßgeblich angestoßen wurde. Er bedankte sich nach der Preisverleihung vor allem bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und seinem Führungsteam: „Bei der Duvenbeck-Gruppe steht nicht nur das Geschäft im Vordergrund, sondern im Familienunternehmen zählen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr viel.“ Innerhalb der Duvenbeck-Gruppe sind mittlerweile über 6.000 Mitarbeiter in Deutschland beschäftigt und damit gehöre Duvenbeck zu den landesweit größten inhabergeführten Transportunternehmen. Für die entsprechende Qualifikation der Mitarbeiter sorgt die Unternehmensgruppe neben der klassischen Ausbildung auch in Fort- und Weiterbildungen in der hauseigenen Akademie.

Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Westfalen AG, Wolfgang Fritsch-Albert, erinerte in seiner Laudatio für Duvenbeck vor allem auch an persönliche Momente, die er mit der Familie Duvenbeck erleben durfte: „Auf der ein oder anderen Reise wurden einerseits private Dinge besprochen oder Fußballergebnisse diskutiert, aber auch strategische Aspekte des Mittelstandes überlegt.“

Gleichzeitig wurde im Rahmen der Feier die vom Bündnis für Familie in Bocholt e. V. alle zwei Jahre vergebene „Bocholter Auszeichnung für FamilienFreundlichkeit“ an die Firma Elektro Mölders verliehen. Elisabeth Löckener aus dem Vorstand des Bündnisses für Familie führte in ihrer Laudatio aus, dass das mittelständische Familienunternehmen besonderen Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf lege und sich sozial intensiv mit und für die Mitarbeiter engagiere. Den Preis nahmen der Geschäftsführer Felix Mölders und seine Frau Ursula entgegen.

Mit einem Impulsvortrag im Rahmen der Veranstaltung sprach die Buchautorin und mehrfach ausgezeichnete Speakerin Daniela Ben Said über „Staufrei und erfolgreich durch die Krise – Über die Resilienz als Immunsystem der Seele“.

Info:
Der Preis „Unternehmen des Jahres“ wird seit 1996 im Zwei-Jahres-Rhythmus verliehen. Seit 2012 hat die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt die Gesamtorganisation des von der Stadtsparkasse Bocholt gestifteten Preises übernommen.

Weitere Interessante
Artikel

Osnabrück – Hellmann Worldwide Logistics wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Das Unternehmen wurde 1871 in Osnabrück als 1-Mann-Betrieb von Carl Heinrich Hellmann mit einem Pferdefuhrwerk gegründet –…

Jetzt lesen

Düsseldorf/Münsterland – Die zehn Finalisten für den Gründerpreis NRW stehen fest. Darunter sind auch zwei Unternehmen aus dem Münsterland: der App-Entwickler clockin aus Münster und das Unternehmen…

Jetzt lesen

Rheine – Ein Kochtopf gefüllt mit aktuellen Dokumenten diente als Symbol für den Baubeginn des neuen Betriebsrestaurants „Eat“ am apetito-Hauptstandort in Rheine. Die Inhaberfamilie des…

Jetzt lesen