Kreis Steinfurt

Ausbildungs-Projekt: MP Warehouse unterstützt Schule in Rheine

Rheine - Mit der MP Warehouse GmbH hat die Nelson-Mandela-Schule in Rheine ein weiteres Unternehmen aus der Region dafür gewonnen, Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Arbeitswelt zu ermöglichen und bei der Berufsorientierung zu unterstützen. Das Logistikunternehmen in Rheine und die Sekundarschule kooperieren im Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der IHK Nord Westfalen.

Die Nelson-Mandela-Schule und die MP Warehouse GmbH in Rheine kooperieren im IHK-Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ (v.l.): Logistik-Koordinator und Ausbilder Joel Machado da Silva, Schulleiterin Sandra Matzelle, Studien- und Berufswahlkoordinatorin Viktoria Herzog sowie IHK-Mitarbeiterin Melanie Vennemann. Foto: Busch/IHK Nord Westfalen

Anzeige

Joel Machado da Silva, Ausbildungsleiter bei MP Warehouse, und Schulleiterin Sandra Matzelle unterzeichneten am Mittwoch (8. Mai) eine entsprechende Vereinbarung. Damit wurden im IHK-Projekt seit Projektstart im Jahr 2011 mehr als 650 Kooperationen zwischen Schulen und Betrieben im IHK-Bezirk geschlossen, wie es in einer Mitteilung der IHK heißt.

Ziel der IHK-Initiative ist es, den Schülerinnen und Schülern den Übergang in den Beruf zu erleichtern und Unternehmen bei der Sicherung des Fachkräftenachwuchses zu unterstützen. „Mit dem Projekt wollen wir regionale Unternehmen und die Arbeitswelt für die jungen Menschen interessant und greifbar machen“, erklärt Melanie Vennemann aus dem Team Fachkräftesicherung der IHK Nord Westfalen. Viele Schulabsolventen wüssten gar nicht um die Möglichkeiten und Karrierechancen im dualen Ausbildungssystem und setzten ihre Schulkarriere fort, obwohl eine Berufsausbildung für sie passender wäre. „Das Projekt bietet Schülerinnen und Schülern aber auch den Lehrkräften die Chance, Betriebe hautnah kennenzulernen und sich für die Wirtschaft nachhaltig zu begeistern“, betont Vennemann. 

Einblicke geben

Im IHK-Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ lädt das Unternehmen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der Sekundarschule zu Betriebsbesichtigungen ein, um ihnen Einblicke in die Arbeitsweise des Betriebes zu ermöglichen und das Ausbildungsangebot zu präsentieren. Zudem stehen Fachkräfte des Logistikunternehmens den Jugendlichen beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen zur Seite. Darüber hinaus informieren Auszubildende als IHK-Ausbildungsbotschafter in Schulklassen über ihre Berufe. 

Ausbildungsleiter Joel Machado da Silva sieht im IHK-Projekt Chancen für MP Warehouse: „Mit der Kooperation möchten wir Jugendliche nicht nur für den direkten Berufsstart nach der Schule, sondern auch für unser Unternehmen begeistern. Nur wenn wir frühzeitig auf junge Leute zugehen, können wir unser Unternehmen weiterentwickeln und so dem Fachkräftemangel entgegenwirken.“ 

Schulleiterin Sandra Matzelle betont: „Wir können über das IHK-Projekt unser Angebot zur Berufsorientierung praxisnah erweitern und unseren Schülerinnen und Schülern so den Weg in das Berufsleben erleichtern. Durch Betriebsbesichtigungen und Gespräche mit Ausbildern und Auszubildenden bekommen sie einen Einblick in verschiedene Berufe und in die Arbeitswelt. Das ist eine wertvolle Hilfe für die Berufswahl.“ 

Die IHK Nord Westfalen bietet Schulen und Unternehmen in ihrem Bezirk Unterstützung bei der Anbahnung von Kooperationen an. Ansprechpartnerin für das Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ im Münsterland ist Melanie Vennemann, Telefon 0251 707-304. 

MP Warehouse ist ein mittelständisches Unternehmen aus der Logistikbranche mit Hauptsitz in Emsbüren. Es bietet Lagerlogistik-Dienstleistungen in den Bereichen Umschlagslager beziehungsweise Warenlager, Konfektionierung oder Kommissionierung an. 

Artikel teilen
Podcast

Starke Gäste – starke Gespräche

Spannende Gespräche mit interessanten Menschen zu relevanten Themen, die nicht nur die Wirtschaftstreibenden im Münsterland und dem südwestlichen Niedersachsen bewegen – das und einiges mehr gibt es alle 14 Tage mit dem Wirtschaft aktuell-Podcast aufs Ohr.

jetzt anhören


Neuigkeiten
aus der Region