Mon Aug 20 16:12:26 CEST 2018

Merkliste

Lesenswert
Hygiene oberstes Gebot

Egal, ob es die Schweinegrippe ist oder Influenza. Zum Winter ist die Gesundheit der Mitarbeiter eines Unternehmens ein besonders hohes ...  

Genehmigungsverfahren: zu kompliziert und langwierig?

Wer schon einmal einen Genehmigungs- oder Änderungsantrag für eine Anlage gestellt hat, die unter das Bundesimmissionsschutzgesetz ...  

Schutz vor SPAM: Das ist wichtig

SPAM - sie sind nervig und zumeist unerwünscht, sie behindern die Alltagsarbeit in den Unternehmen. Im Jahr können die Spammer damit ...  

Wenn Arbeit krank macht

Im Arbeitsalltag fallen sie zunächst fast nie negativ auf. Im Gegenteil: Sie wirken engagiert, motiviert und auch die eine oder andere ...  

Verjährungsfalle Gewährleistungsbürgschaft

Eigentlich sollte die Gewährleistungsbürgschaft eine sichere Angelegenheit sein. Nach Ansicht von Rechtsanwalt Otto Lieber von der ...  

Zeigen, was man hat – aber wie?

Jeder kennt sie. Kaum einer will sie. Aber viele brauchen sie, denn wirklich alle lassen sich – bewusst oder unbewusst – von ihr ...  

Motivation ohne Incentives – geht das?

Die Motivation ihrer Mitarbeiter liegt vielen Unternehmern am Herzen. Die Frage lautet aber immer wieder: Wie motiviere ich meine ...  

Internet-Werberecht: Das sind die Fallen

Immer mehr Unternehmen nutzen das Internet, um für sich, ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben, oder um online Waren zu ...  

Ein schmaler Grat

Stadtlohn - Sie tun es alle, egal, ob Chef oder Angestellter, ob Handwerker oder Bürohengst, ob Millionär oder Ein-Euro-Jobber. Sie ...  

Zwischen den Stühlen

Sie sollen ihren „Laden“ im Griff haben, das Beste aus ihren Mitarbeitern herausholen und somit maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens ...  

Bilanzieren Sie Ihre Kreativität

Die kontinuierliche Verbesserung der unternehmerischen Strukturen, der eigenen Produkte und Dienstleistungen ist für den Erhalt der ...  

Existenzgründung will auch steuerlich gut durchdacht sein

Das Interesse am Thema „Existenzgründung“ ist nach wie vor groß, gute Ideen sind vorhanden. Dass der Weg in die Unternehmerschaft aber ...  

Generationenwechsel aus Nachfolgersicht

Die Sicherung der Unternehmensnachfolge gehört zu den wichtigsten unternehmerischen Herausforderungen. Über die Kernaussagen einer ...  

Verlustausgleich: zwischen Freud und Leid

Ein Unternehmer zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er Initiative ergreift und das Risiko seiner Tätigkeit trägt. Doch wer viel ...  

Vorsicht, Insolvenzfalle

Geht ein Unternehmen in die Insolvenz, erhalten immer häufiger auch Werkunternehmer, die mit dem insolventen Auftraggeber ...  

Tipps für den „Steuerdschungel“

Das deutsche Steuerrecht ändert sich rasant. Aufgrund der zahlreichen Klageverfahren bei Finanzgerichten oder beim Bundesfinanzhof ...  

Chancen in den Niederlanden erkennen und nutzen

Für deutsche Unternehmen gibt es eine Vielzahl guter Gründe, auf dem niederländischen Nachbarmarkt grenzüberschreitend tätig zu werden. ...  

Chaos auf dem Bau: Das muss der Handwerker beachten

Ein Hauptproblem am Bau ist der immer bestehende Zeitdruck. Viel zu häufig versprechen der Architekt oder das Bauplanungsbüro dem ...  

Suchergebnisse

Treffer 1 - 10 von 389 auf der Suche nach "Millionen"

Sortierung: Relevanz Datum Titel

Berentzen: Umsatz sinkt, Profitabilität steigt (52%)

die Unternehmensgruppe zwar einen geringeren Konzernumsatz in Höhe von 78,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum 80 Millionen Euro). Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich im Berichtszeitraum allerdings um 10,1 Prozent auf 4,6 Millionen Euro (Vorjahr 4,1 Millionen Euro), das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf 8,2 Millionen Euro (Vorjahr 7,6 Millionen Euro). Die Umsatzrendite (EBIT-Marge) stieg von 5,2 auf 5,8 Prozent ... die Unternehmensgruppe zwar einen geringeren Konzernumsatz in Höhe von 78,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum 80 Millionen Euro). Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich im Berichtszeitraum allerdings um 10,1 Prozent auf 4,6 Millionen Euro (Vorjahr 4,1 Millionen Euro), das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf 8,2 Millionen Euro (Vorjahr 7,6 Millionen Euro).

Tue Aug 14 20:15:18 CEST 2018
Berentzen: Umsatz sinkt, Profitabilität steigt (52%)

die Unternehmensgruppe zwar einen geringeren Konzernumsatz in Höhe von 78,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum 80 Millionen Euro). Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich im Berichtszeitraum allerdings um 10,1 Prozent auf 4,6 Millionen Euro (Vorjahr 4,1 Millionen Euro), das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf 8,2 Millionen Euro (Vorjahr 7,6 Millionen Euro). Die Umsatzrendite (EBIT-Marge) stieg von 5,2 auf 5,8 Prozent ... die Unternehmensgruppe zwar einen geringeren Konzernumsatz in Höhe von 78,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum 80 Millionen Euro). Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich im Berichtszeitraum allerdings um 10,1 Prozent auf 4,6 Millionen Euro (Vorjahr 4,1 Millionen Euro), das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf 8,2 Millionen Euro (Vorjahr 7,6 Millionen Euro).

Tue Aug 14 20:12:17 CEST 2018
Stadtwerke Tecklenburg ziehen positive Bilanz für 2017 (46%)

einen Jahresüberschuss in Höhe von etwa 4,9 Millionen Euro erwirtschaftet. Wie das Unternehmen heute mitteilte ... . Die Bilanzsumme aller Stadtwerke-Gesellschaften verzeichnete einen Anstieg von rund 104 Millionen Euro im Jahr 2016 auf mehr als 113 Millionen Euro im Jahr 2017. Dabei hat das Unternehmen 2017 mehr als zehn Millionen Euro – maßgeblich in die Netze – investiert. Diese Kennzahlen ergeben sich aus der Gewinn ... 750.000 Euro im Jahr 2016 auf rund 1,2 Millionen Euro im Jahr 2017. Auch die Strom- und Gasnetze ... Tecklenburger Land – Die Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE) haben im vergangenen Jahr einen Jahresüberschuss in Höhe von etwa 4,9 Millionen Euro erwirtschaftet. Wie das Unternehmen heute mitteilte, hat das Stadtwerk der Kommunen Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Recke und Westerkappeln seinen Jahresüberschuss im Vergleich zum Vorjahr um rund 200.000 Euro gesteigert.

Thu Jul 12 16:32:11 CEST 2018
Stadtwerke Tecklenburg ziehen positive Bilanz für 2017 (46%)

einen Jahresüberschuss in Höhe von etwa 4,9 Millionen Euro erwirtschaftet. Wie das Unternehmen heute mitteilte ... . Die Bilanzsumme aller Stadtwerke-Gesellschaften verzeichnete einen Anstieg von rund 104 Millionen Euro im Jahr 2016 auf mehr als 113 Millionen Euro im Jahr 2017. Dabei hat das Unternehmen 2017 mehr als zehn Millionen Euro – maßgeblich in die Netze – investiert. Diese Kennzahlen ergeben sich aus der Gewinn ... 750.000 Euro im Jahr 2016 auf rund 1,2 Millionen Euro im Jahr 2017. Auch die Strom- und Gasnetze ... Tecklenburger Land – Die Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE) haben im vergangenen Jahr einen Jahresüberschuss in Höhe von etwa 4,9 Millionen Euro erwirtschaftet. Wie das Unternehmen heute mitteilte, hat das Stadtwerk der Kommunen Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Recke und Westerkappeln seinen Jahresüberschuss im Vergleich zum Vorjahr um rund 200.000 Euro gesteigert.

Sun Jul 29 18:21:28 CEST 2018
Video: Agravis setzt positive Entwicklung auch nach dem „Ausnahmejahr“ fort (33%)

http://wirtschaft-aktuell.ma10852.plusserver.de/agravis_2010.wmv Münster - Mit einem Umsatz von annähernd fünf Milliarden Euro (2008: 5,8 Milliarden Euro) und einem Ergebnis vor Steuern von 23,3 Millionen Euro (2008: 25,3 Millionen Euro) ist die Agravis Raiffeisen AG mit Hauptsitz in Münster im vergangenen Geschäftsjahr unter dem Ergebnis des „Ausnahmejahres 2008“ geblieben. Mehr zur Bilanz ... ) und einem Ergebnis vor Steuern von 23,3 Millionen Euro (2008: 25,3 Millionen Euro) ist die Agravis ... Münster - Mit einem Umsatz von annähernd fünf Milliarden Euro (2008: 5,8 Milliarden Euro) und einem Ergebnis vor Steuern von 23,3 Millionen Euro (2008: 25,3 Millionen Euro) ist die Agravis Raiffeisen AG mit Hauptsitz in Münster im vergangenen Geschäftsjahr unter dem Ergebnis des „Ausnahmejahres 2008“ geblieben. Mehr zur Bilanz: im Videobeitrag.

Tue Mar 09 13:32:31 CET 2010
Organschaft: Beispiele (22%)

, die X-GmbH, erzielt einen Gewinn von eine Million Euro. Die X-GmbH hat zwei Tochtergesellschaften ... Z-GmbH hat einen Verlust von 0,5 Millionen Euro, während die Y-GmbH einen Gewinn von 0,1 Millionen ... . Die neu gegründete Z-GmbH erbringt Leistungen von Netto 1 Million Euro an die X-GmbH; Die Y-GmbH erbringt Leistungen in Höhe von 0,5 Million Euro an die X-GmbH. Variante 1: Beide Tochtergesellschaften erfüllen die Voraussetzungen einer Organgesellschaft. Die Leistungen von 1,5 Millionen Euro sind nicht ...

Fri Jun 17 12:35:45 CEST 2011
Schutz vor SPAM: Das ist wichtig (18%)

Böse, hinterhältig, gemein, bestenfalls unglaublich unwichtig SPAM - sie sind nervig und zumeist unerwünscht, sie behindern die Alltagsarbeit in den Unternehmen. Im Jahr können die Spammer damit nur einen vergleichsweise geringen Umsatz von rund 3,5 Millionen Dollar erwirtschaften, fanden US-Forscher heraus. Dennoch wächst die Zahl der Spams weiter stark an. SPAM, E-Mail, Werbung, Viren, Experten, Mark Semmler, Ralf Spenneberg, Spenneberg, Semmler, Business online, IT-Experten, IT, Darmstadt ... SPAM - sie sind nervig und zumeist unerwünscht, sie behindern die Alltagsarbeit in den Unternehmen. Im Jahr können die Spammer damit nur einen vergleichsweise geringen Umsatz von rund 3,5 Millionen Dollar erwirtschaften, fanden US-Forscher heraus. Dennoch wächst die Zahl der Spams weiter stark an.

Wed Dec 03 10:53:53 CET 2008
Hemming bringt Innovation auf den Markt (17%)

Gronau - „In Deutschland stehen in naher Zukunft rund 1,5 Millionen Altbauobjekte, vor allem im innenstädtischem Bereich, vor einer Sanierung. Im Zuge dessen gibt es auch großes Potenzial für die Nachrüstung der Heiztechnik, zum Beispiel mit einer Fußbodenheizung. Darauf haben wir nun mit einem innovativen Fußbodenheizung-Frässystem reagiert“, erklärt Frank Hemming, Geschäftsführer des Werkzeugherstellers Hemming Technik in Gronau. In den vergangenen vier Jahren hat das Unternehmen ... Gronau - „In Deutschland stehen in naher Zukunft rund 1,5 Millionen Altbauobjekte, vor allem im innenstädtischem Bereich, vor einer Sanierung. Im Zuge dessen gibt es auch großes Potenzial für die Nachrüstung der Heiztechnik, zum Beispiel mit einer Fußbodenheizung. Darauf haben wir nun mit einem innovativen Fußbodenheizung-Frässystem reagiert“, erklärt Frank Hemming, Geschäftsführer des Werkzeugherstellers Hemming Technik in Gronau. In den vergangenen vier Jahren hat das Unternehmen

Tue Jul 31 10:59:16 CEST 2018
Agravis: zufriedenstellende Zahlen und Kartellermittlungen (16%)

Prozent auf 45,1 Millionen Euro erzielt. Aufgrund dieser Entwicklung und durch den Verkauf von Genussrechten in Höhe von 36 Millionen Euro war die Agravis in der Lage, ihr Eigenkapital von 461 auf 515 Millionen Euro aufzustocken. „Mit einer Eigenkapitalquote von 27,2 Prozent der Bilanzsumme sind ... weiterentwickelt: In der Summe haben wir uns so allein im vergangen Jahr 469 Millionen Euro hinzugekauft ... verfolgt: „Bis 2018 wollen wir bei einem Umsatz von acht Milliarden Euro einen Ertrag von 80 Millionen ...

Thu Mar 10 18:22:36 CET 2016
Kleines Fenster bietet kurzfristige Trading-Möglichkeiten (10%)

Millionen US-Dollar beziehungsweise 1,2 Millionen US-Dollar. Fünf weitere hochrangige Führungskräfte ...

Mon Jan 26 11:56:20 CET 2009
Erweiterte Suche