August 5, 2020

Merkliste

Lesenswert
Genehmigungsverfahren: zu kompliziert und langwierig?

Wer schon einmal einen Genehmigungs- oder Änderungsantrag für eine Anlage gestellt hat, die unter das Bundesimmissionsschutzgesetz ...  

Schutz vor SPAM: Das ist wichtig

SPAM - sie sind nervig und zumeist unerwünscht, sie behindern die Alltagsarbeit in den Unternehmen. Im Jahr können die Spammer damit ...  

Verjährungsfalle Gewährleistungsbürgschaft

Eigentlich sollte die Gewährleistungsbürgschaft eine sichere Angelegenheit sein. Nach Ansicht von Rechtsanwalt Otto Lieber von der ...  

Zeigen, was man hat – aber wie?

Jeder kennt sie. Kaum einer will sie. Aber viele brauchen sie, denn wirklich alle lassen sich – bewusst oder unbewusst – von ihr ...  

Internet-Werberecht: Das sind die Fallen

Immer mehr Unternehmen nutzen das Internet, um für sich, ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben, oder um online Waren zu ...  

Bilanzieren Sie Ihre Kreativität

Die kontinuierliche Verbesserung der unternehmerischen Strukturen, der eigenen Produkte und Dienstleistungen ist für den Erhalt der ...  

Existenzgründung will auch steuerlich gut durchdacht sein

Das Interesse am Thema „Existenzgründung“ ist nach wie vor groß, gute Ideen sind vorhanden. Dass der Weg in die Unternehmerschaft aber ...  

Tipps für den „Steuerdschungel“

Das deutsche Steuerrecht ändert sich rasant. Aufgrund der zahlreichen Klageverfahren bei Finanzgerichten oder beim Bundesfinanzhof ...  

Chaos auf dem Bau: Das muss der Handwerker beachten

Ein Hauptproblem am Bau ist der immer bestehende Zeitdruck. Viel zu häufig versprechen der Architekt oder das Bauplanungsbüro dem ...  

Münsterland: Volksbanken-Fusion ist besiegelt

Münster – Die Fusion der Vereinigten Volksbank Münster, der VR-Bank Kreis Steinfurt und der Volksbank Greven ist besiegelt. Die Mitglieder der drei Banken stimmten in ihren jeweiligen Vertreterversammlungen mehrheitlich dem Zusammenschluss zur Volksbank Münsterland Nord zu. Damit entsteht die zweitgrößte Volksbank in Nordrhein-Westfalen.

Der neue Vorstand der Volksbank Münsterland Nord (von links): Gerhard Bröcker (Vorstandssprecher), Ulrich Weßeler, Dietmar Dertwinkel, Andreas Hartmann, Thomas Jakoby, Hubert Overesch, Jürgen Feistmann und Friedhelm Beuse
Foto: Vereinigte Volksbank Münster

Die Vertreter der VR-Bank Kreis Steinfurt und der Volksbank Greven sprachen sich einstimmig für die Fusion aus. Die Mitglieder der Vereinigten Volksbank Münster stimmten mit 94 Prozent für den Zusammenschluss.

Die neue Bank Volksbank Münsterland Nord mit rund 280.000 Kunden im Münsterland entsteht rechtlich rückwirkend zum 1. Januar 2020. Die technische Verschmelzung soll Anfang September 2020 erfolgen. „Mit der Verschmelzung können wir unsere Stärken bündeln und Synergien schaffen und so beispielsweise auch in das Thema Digitalisierung investieren“, erklärt der zukünftige Vorstandsprecher Gerhard Bröcker.

Für die Kunden wird die Fusion zunächst nicht spürbar sein. Alle Verträge bleiben gültig, IBAN, BIC und Bankleitzahl ändern sich mit Übergangsfristen. Filialschließungen durch die Verschmelzung soll es nach Angaben der Volksbanken nicht geben nicht, da es keine Doppelstruktur in den Ortschaften gebe.

Der neue Vorstand der Volksbank Münsterland Nord besteht aus: Gerhard Bröcker (Vorstandssprecher), Thomas Jakoby, Friedhelm Beuse, Hubert Overesch und Ulrich Weßeler.

Künftig werden drei Generalbevollmächtigte – Dietmar Dertwinkel, Andreas Hartmann und Jürgen Feistmann – als Regionaldirektoren jeweils mit Sitz in Rheine, Greven und Münster das Privat- und Firmenkundengeschäft sowie das Private Banking in den Regionen vor Ort verantworten.

Der künftige Aufsichtsrat soll aus insgesamt 27 Mitgliedern bestehen. Der Standort in Münster an der Neubrückenstraße 66 bleibt als Hauptsitz bestehen. Als Verwaltungssitze sind die Standorte Telgte und Rheine vorgesehen.

Die Volksbank Münsterland Nord in Zahlen:
Bilanzsumme: 6,66 Milliarden Euro
Kundenvolumen: 14,189 Milliarden Euro
Eigenkapital: 625 Millionen Euro
Filialen: 46
Kunden: 280.000
Mitarbeiter: 1.172
Mitglieder: 137.987
 

Montag, 27. Juli 2020
Drucken Versenden Permalink Merken